Hochzeiten

in unserer Kirche

Schön, daß Sie kirchlich heiraten wollen! Wir freuen uns über alle Paare, die in unserer Kirche ihre Liebe feiern und Gott um seinen Segen für ihren gemeinsamen Weg bitten. Auf dieser Seite finden Sie ein paar organisatorische Hinweise zur Trauung in unserer Kirche.

16018297951_d0a3069bca_o.jpg

Wer darf in der Kirche heiraten?

Grundsätzlich können alle Paare in unserer Kirche heiraten, wenn einer (!) der Partner einer evangelischen Kirche angehört.  Zu den evangelischen Kirchen gehören auch Freie Evangelische, baptistische oder mennonitische Gemeinden.

Mit welchen Unkosten sollte man rechnen?

Wenn ein Ehepartner Mitglied unserer Weilerbacher Kirchengemeinde ist oder bei uns getauft oder konfirmiert wurde, steht die Kirche für die Trauung kostenlos zur Verfügung. Sollten jedoch beide Ehepartner aus einer anderen Kirchengemeinde stammen, bitten wir um einen Unkostenbeitrag.

Hinzu kommt eine pauschale Vergütung für den Kirchendienst in Höhe von 30 Euro.  Bitte überweisen Sie diesen Betrag und verwenden das Stichwort „Trauung Weilerbach Kirchendienst“.

Hier die Bankverbindung der Kirchengemeinde:

Ev. Verwaltungsamt Otterbach

Kreissparkasse Kaiserslautern

IBAN DE 59 5405 0220 0000 9063 05

 

Nutzung der Kirche rund um Ihren Gottesdienst

Für  alle Fragen rund um das Kirchengebäude ist unsere Kirchendienerin Frau Regina Erwin ihre Ansprechpartnerin. Mit ihr können Sie beispielsweise alle Fragen rund um den Kirchenschmuck besprechen. Probentermine für Musiker oder anderer Akteure ihres Traugottesdienstes sind ebenfalls mit Frau Erwin abzusprechen.

 

 

Fotografieren und Filmen.

Stimmungsvolle Erinnerungsfotos der eigenen Hochzeit sind ein bleibender Schatz. Gerne können Sie als Brautpaar eine (!) Person bestimmen, die auf dezente Weise während ihrer Trauung fotografiert oder filmt. Unerwünscht sind jedoch gefühlte 100 Freunde und Verwandte, die mit Handys und Blitzlichtgewitter die Atmosphäre ihrer Trauung stören.

Pfarrer oder Pfarrerin.

Unser Pfarrehepaar, Herr und Frau Glade, trauen und segnen sehr gerne Paare, die ihre Liebe feiern möchten. Sie sind in erster Linie für die Brautpaare unserer Gemeinde zuständig.

Sollten Sie „von außerhalb“ kommen und in unserer Kirche heiraten wollen, sprechen Sie einfach zuerst Ihren Pfarrer oder Ihre Pfarrerin an. Im Einzelfall ist natürlich auch eine Trauung durch Herrn oder Frau Glade möglich.

Musik im Gottesdienst.

Zu einem fröhlichen Gottesdienst gehört Musik. Die musikalische Gestaltung können Sie mit ihrem Pfarrer /Iihrer Pfarrerin besprechen. Unsere im Jahr 2015 renovierte große Orgel verfügt über 1.650 Pfeifen und klingt wunderschön. Zudem befindet sich noch ein E-Piano im Altarraum, das ebenfalls genutzt werden kann.

Aus finanztechnischen Gründen möchten wir Sie als Brautpaar bitten, selbst mit einem Organisten / einer Organistin in Kontakt zu treten. Sie können ihre musikalischen Wünsche äußern und das Honorar vereinbaren.

 

Gemeindehaus.

Unsere Kirchengemeinde ist stolz auf ihr modernes Gemeindehaus. Es verfügt auch über eine funktionale Küche mit Industriespülmaschine. Der große Saal bietet Platz für maximal 60  Personen. Ansprechpartner für Vermietungen ist Pfarrer Glade.

Vorbereitung auf die Trauung

Gemeinsam mit Ihrer Pfarrerin oder Ihrem Pfarrer können Sie Ihren Traugottesdienst so vorbereiten, daß er Ihnen persönlich als Brautpaar entspricht.  Auch dazu trifft man sich rechtzeitig vor Ihrem Traugottesdienst, um alle Details in den Blick zu nehmen. Eine gute Hilfe ist auch eine Broschüre unserer Landeskirche. Klicken Sie einfach zum Download auf den folgenden button: