Vom Wert der Kirchensteuer

Unsere Aufgabe als Kirchengemeinde ist es, die gute Nachricht von Jesus Christus in Weilerbach hörbar und sichtbar zu machen. Das geschieht nicht nur im Gottesdienst, sondern weit darüber hinaus in allen Bereichen unseres Gemeindelebens.  Bei dieser Arbeit entstehen jeden Monat Kosten – vor allem für Personal, Gebäude und Material. Die Kirchensteuer ist die solide Basis unserer Kirchenfinanzen. Die verlässlichen Einnahmen durch die Kirchensteuer ermöglicht uns, ebenso verlässlich als Kirche präsent zu sein. Die Kirchensteuer orientiert sich an der finanziellen Leistungskraft des Einzelnen. Vielen Dank, dass sie als Kirchenmitglieder diesen Beitrag für Ihre Kirche leisten!

 

Warum brauchen wir trotz Kirchensteuer Spenden?

Die Zuweisung der Kirchensteuer ist eine wichtige Einnahmequelle für unsere Kirchengemeinde. Trotzdem kann nur ein Teil der Kosten, die in unserer Kirchengemeinde entstehen, durch die Kirchensteuer abgedeckt werden. Eine ganze Reihe an Aktivitäten, Baumaßnahmen und Sonderprojekten sind auf Spendengelder angewiesen. Lesen Sie weiter unten, wo Ihr Geld gerade am dringendsten gebraucht wird.

 

Ihre finanzielle Unterstützung ist wichtig für unsere Kirchengemeinde! Gerne können Sie für Ihre Spende auch einen Zweck bestimmen. Wenn Sie Ihren Namen und Ihre Adresse angeben, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. 


Spenden sind freiwillig und niemals selbstverständlich. Umso mehr freuen wir uns über Ihre Spende! Vielen Dank dafür!

Kontoverbindung:
Ev. Verwaltungsamt Otterbach

DE 59 5405 0220 0000 9063 05
Kreissparkasse Kaiserslautern

Stichwort: Ev. Kirchengem. Weilerbach
 

Transparenz statt schwarzem Loch

Vielleicht fragen Sie sich, was mit all dem Geld, das die Landeskirche einnimmt, geschieht. Vielleicht wollen Sie auch wissen, was wir hier in Weilerbach mit den Einnahmen aus Kirchensteuer und Spenden machen. Beides ist kein Geheimnis!

Jedes Jahr liegt der Haushaltsplan unserer Gemeinde, nachdem er vom Landeskirchenrat genehmigt wurde, für zwei Wochen zur Ansicht im Gemeindebüro aus. Fragen Sie gerne nach, wenn Sie einen Blick hineinwerfen möchten!


Wenn Sie mehr über Kirchensteuer und was die ev. Landeskirchen damit machen, erfahren möchten, dann finden Sie unter dem folgenden Link weitere Informationen: Kirche und Geld – EKD

Hier wird aktuell Ihre Spende benötigt

- Umbau unseres Kindergartens

Aufgrund des "Kita-Zukunft-Gesetzes" unseres Bundesland Rheinland-Pfalz muss allen Kindern, die regelmäßig unsere Kita besuchen, zukünftig ein warmes Mittagessen angeboten werden. Leider reichen dafür die Kapazitäten unserer in die Jahre gekommenen Küche nicht aus und ein An- und Umbau ist unumgänglich. Wir haben mit einem Architekten einen Bauplan erstellt und warten nun auf viele Zuschüsse und Fördergelder.  Letztlich werden aber alle Zuschüsse nicht ausreichen, um die Baumaßnahme zu finanzieren. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 320. 000 €!

Besonders getroffen haben uns Auflagen, die uns durch den Brandschutz gestellt worden sind. Sie belaufen sich auf rund 160. 000 €. Wir haben Anträge an die Kreisverwaltung und Ortsgemeinde Weilerbach gestellt.  Die Frage der Finanzierung ist noch offen.

- Renovierung im Kirchturm

Im oberen Gebälk unseres Kirchturms wurde ein maroder Balken festgestellt, der dringend ausgetauscht werden muß, um den Einsturz der Kirchturmspitze nicht zu gefährden. Ein örtlicher Statiker und weitere Bausachverständige und Handwerker sind sich noch nicht ganz einige, auf welche Weise der Balken im filigranen Gewölbe der Turmspitz ausgetauscht werden können.

- Kirchenfenster

Die Bausachverständige unserer Landeskirche, Architektin Stefanie Müller, hat gemeinsam mit dem Bauausschuss unseres Presbyteriums festgestellt, daß viele Kirchenfenster - insbesondere auf der Wetterseite - in absehbarer Zeit zu renovieren sind. Insbesondere die Bleiverglasung ist an vielen Stellen porös und nachgiebig. Hier erwarten wir mittelfristig eine große Baumaßnahme mit sehr  hohen Kosten.

Warum Ihre Spende so wichtig ist ...

Open Hands Icon